Kosten für die Sichtbarkeit-SEO

Kosten für die Sichtbarkeit-SEO

Kosten für die Sichtbarkeit-SEO

Vielleicht fragen Sie sich an dieser Stelle, wofür Kosten für die Sichtbarkeit-SEO entstehen. Wenn man eine Homepage aufruft, ist sie doch sichtbar!

Nennen wir diese Kosten vielleicht Kosten der Auffindbarkeit.

Sie haben Recht jeder der die Domain ihrer Webseite eingibt, dem wird sie angezeigt.
Was wird aber demjenigen angezeigt der nur Elektriker, Hausmeisterservice, Kosmetikerin oder Pizzeria in die Suchleiste bei Google, Bing oder anderen Suchmaschinen eingibt.

pizzeria, café, florence-705842.jpg

Kann es sein?

Bei der suche nach „Pizzeria Berlin“ erhalten sie 6.230.000 Ergebnisse !!!

Ist ihr Unternehmen relevant genug für Google?

Das bedeutet natürlich nicht, dass in Berlin 6,2 Mio. Pizzerien um ihre Gunst buhlen, sondern dass deren Impressum, Speisekarten, Lieferservice, Rezeptdatenbanken, Edeka Läden usw. versuchen Sie, als neues oder eingesessenes italienisches Lokal in der Menge der Informationen unsichtbar werden zu lassen.

Das heißt ganz einfach, dass derjenige, dessen Angebot am RELEVANTESTEN zu der Suche seiner potentiellen Kunden passt ganz vorne erscheint = Suchmaschinen Optimierung.

Es ist tatsächlich so!

Wer bei einer Suche nicht auf Seite 1 (evtl. noch Seite 2) bei Google erscheint, ist für den Kunden / Interessenten als Unternehmen nicht existent.

Große Multinationale Unternehmen geben jährlich Millionen für die Suchmaschinen Optimierung und das damit verbundene Ranking aus.

Wie hoch ist ihr Marketing-Budget?

Vielleicht meinen Sie jetzt, dass Sie als Kleinbetrieb da sowieso nie mitspielen können? Das müssen Sie auch nicht. Ihre Kosten für die Sichtbarkeit-SEO sind anpassbar.

Sie müssen mit ihrem italienischen Familien Betrieb nicht weltweit vor Pizza Hut in den Suchergebnissen erscheinen.
Aber wenn eine hungrige Familie für das geplante Geburtstagsessen eingibt: „Pizzeria in meiner Nähe“ dann sollten Sie und ihr Betrieb auf den ersten 3 Plätzen erscheinen.

Das ist möglich, da nur wenige Klein und mittelständige Unternehmen aktives Suchmaschinen Marketing betreiben.

Suchmaschinen Marketing? Also mehr als optimieren?

Ja ! Es gehört mehr dazu als Kosten für die Sichtbarkeit-SEO zu produzieren.

Um bei Google auf den ersten Seiten zu erscheinen und bei Google Maps auf den ersten 3 Plätzen angezeigt zu werden muss etwas mehr gemacht werden. Sie müssen für Google einfach unwiderstehlich werden.

D.h. ihr Unternehmen

  • muss auf der Webseite die relevantesten – trefflichsten – Begriffe zur Verfügung stellen = Content Optimierung
  • sollte eine SEO optimierte Webseite besitzen
  • sollte in den wichtigsten Social Media Kanälen aktiv sein
  • sollte einige Videos als Marketing Instrument benutzen
  • sollte in den besten Unternehmensverzeichnissen eingetragen sein = Citation Management
  • sollte einen makellosen GMB Google My Business GMB (neu: Google Business Profile GBP ) Eintrag haben, der 100 % mit den Firmenverzeichnissen übereinstimmen muss (genaue Schreibweise und Angaben der Firmenbezeichnung; Telefon und Adresse = NAP = Name, Adress, Phone)
  • sollte regional-lokal Marketing betreiben – Orts- und Umkreisgebunden
  • sollte aktives Reputation Management betreiben – aktiv Bewertungen einsammeln und pflegen
  • sollte gezielt Video Marketing betreiben – es reicht das Smartphone Video
  • und, und, etc.

Das hört sich ganz schön aufwendig an?

Ja und nein.
Ja es ist am Anfang ein größerer Aufwand, aber Rom wurde auch nicht an einem Tag erbaut.
Die Kontinuität ist wichtig, nicht aufhören und Schrittweise bis auf Platz 1 vorrücken.

Nein, es muss nicht jedes Mal neu gemacht werden. ABER man muss am Ball bleiben, kontinuierliche Überwachung der Mitbewerber, stetiger Ausbau der Reputation ihres Unternehmens, neue Keywords in neue Texte einfügen, Trends beobachten und umsetzen (z.b. Muttertag, Weihnachtsessen usw.)

Viele der obigen Optimierungen lassen sich nach der erstmaligen Einrichtung auch automatisieren bzw. an sogenannte SEO Agenturen – RO marketing – ausgliedern.

Kosten für die Sichtbarkeit-SEO

Schauen wir uns also mal die Kosten an.

Hier muss man unterscheiden zwischen großen SEO-Agenturen die große Unternehmen betreuen und deren Angebot deutschlandweit oder sogar weltweit auf den vordersten Plätzen platzieren müssen. Hier sitzen internationale Experten deren Tagessätze schon mal mit 1500 €– 2000 € berechnet werden. Monatspauschalen von 4000 € – 20 000 € sind üblich, Jahres- oder Zweijahresverträge geben eine Kalkulationsgrundlage.

Für regionales also Local Marketing ist der Aufwand überschaubarer und damit auch erschwinglich.

Die Stundensätze der kleineren Agenturen liegen bei 80 € bis 150 €.

RO marketing ist eine Local Marketing Agentur und deshalb beziehen wir uns im Folgenden auf regionale Gegebenheiten. 

Unsere Kostenmodelle:

Stunden oder Tagessätze
Hier wird nach tatsächlich geleisteten Stundenaufwand abgerechnet mit Zeitnachweis –   unser Tagessatz liegt bei 700 €

ALL Inklusive Paket Preise und Flatrates
Hier werden verschiedene aufeinander aufbauende Leistungen als Pauschal oder Paket Preis angeboten. Hinzu kommt eine Flat- oder Monatspauschale um die erreichten Positionen zu halten und auf den sich stetig geänderten Algorithmus und Konkurrenzverhalten anzupassen.
Paketpreise können hier nur als „ab“ Preis angegeben werden, da der Umfang natürlich abhängig vom tatsächlichen Aufwand für die unterschiedlichen Unternehmen festgelegt werden muss.

Unsere Paket Preise werden aber nur bei erheblichem Aufwand nach oben angepasst, da wir regional arbeiten.
Unsere Monatspauschale beginnt bei 500 € und wird nach Ausarbeitung des Leistungsumfanges in einem Betreuungsvertrag festgelegt.

Vor dem Auftrag - abklären !

Im Vorfeld – also vor der Beauftragung – müssen folgenden Punkte geklärt werden, da diese größtenteils in den Betreuungsvertrag oder Auftrag festgeschrieben werden:

  • Marketingbudget: Wie viel können Sie in die SEO-Betreuung investieren? Wie hoch dürfen ihre Kosten für die Sichtbarkeit-SEO maximal sein.
  • Ziele: Was sind ihre Unternehmensziele? Welches Ziel soll in welchem Zeitraum erreicht werden?
  • Ist Situation: Wo stehen Sie aktuell? Wie stark ist ihre Webseite schon optimiert?  Sind die technischen Voraussetzungen gegeben oder muss erst die Basis geschaffen werden?
  • Ressourcen: Wie weit können Sie sich selbst einbringen? Zeit für Projekt Besprechungen, Inhaltserstellung usw.
  • Website-Umfang: Für wie viele Seiten müssen Optimierungen durchgeführt werden?
  • Keywords: Für welche und wie viele Keywords wollen Sie Bestplatzierung erreichen?
  • Wettbewerber: Wie stark sind ihre Mitbewerber? Wie gut sind die Inhalte der Konkurrenz? Wie viele Verweise bekommt ihre Konkurrenz?
  • Nachfrage: Ist ihr Angebot oder ihre Dienstleistung wirklich gesucht in ihrem Bereich? Ist ihr Angebot lukrativ und qualitativ in Ordnung.
    Können mit ihrem Budget überhaupt ihre Ziele abgedeckt werden.
  • Erfüllung: Können wir von RO marketing Ihre Vorstellungen realisieren?
    Wir werden nicht in jedem Fall einen Auftrag annehmen, wenn wir absehen, dass wir Sie nicht zufriedenstellen können.

Wie entstehen diese Kosten?

Warum bekommt ein Rechtsanwalt bis zu 300 € die Stunde und darüber hinaus?

Weil er eine Unzahl an Gesetzen kennen muss und dazu noch die stetige Änderung der Gesetzgebung studieren muss und jeder Fall eine neue Herausforderung ist.

Hier ein paar Beispiele wie Kosten für die Sichtbarkeit-SEO entstehen:

Jedes Keyword ist ein eigener Konkurrenzkampf.

Umfangreicher und Keyword basierter Content inklusive Recherche, Erstellung, Kontrolle, Optimierung und Gestaltung, sowie Einpflegen auf der Webseite; Zeitaufwand von 8 bis 12 Stunden.
SEO Analyse einer Webseite und Online Reputation erfassen. Keyword Recherche & Erstellung eines Maßnahmenkatalogs inkl. Beratung und Onpage Optimierung sowie Umsetzung der Erst-Optimierung: ca. 20 bis 30 Stunden.
Analyse für Linkaufbau, Recherchieren, Schreiben von Gastartikeln, ca. 20-30 Stunden

Arbeiten und Recherchieren mit speziellen SEO Tools:

  • Tools für die Überprüfung der Keyword-Rankings
  • Tools für das Monitoring und die Analyse der Backlinks
  • Tools für Crawlen der Website und die Analyse der OnSite-Optimierung

Diese Tools kosten der Agentur je nach Verwendung 600 – 1000€ pro Monat.

Garantien und Ergebnisse

Keine seriöse SEO Agentur wird ihnen irgendwelche Garantien oder Ergebnisse zusichern können.
SEO – Suchmaschinen Optimierung und damit Ranking sind ein stetiger Kampf um die begehrtesten Plätze.
Nicht jeder kann auf Platz 1 stehen. Aber wer nichts tut wird auch nicht auf den Ersten 5 – 10 Plätzen erscheinen und das kann für ein Unternehmen eine erhebliche Umsatzsteigerung bedeuten.

Sichtbar werden ist der Schlüssel zum Erfolg

Bessere Sichtbarkeit bedeutet, mehr Interessenten sehen ihr Angebot oder ihre Dienstleistung.
Wenn immer mehr Menschen ihr Unternehmen sehen werden auch immer mehr Menschen sich über ihr Angebot und ihre Dienstleistung im Detail informieren.
Wenn Sie dann noch die Vorstellung dieser Interessenten, bezüglich Preis, Qualität, Attraktivität und Service weitgehenst erfüllen, werden sich auch immer mehr Menschen zu einem Kauf ihrer Produkte oder Inanspruchnahme ihrer Dienstleistung entscheiden.

SEO ist kein Sprint sondern ein Marathon

Das Sichtbar werden und SEO benötigen eine gewisse Zeit, je nach Branche, Konkurrenz, Keywords und vielem mehr, müssen mit ca. 6 Monaten gerechnet werden, bis die ersten nachhaltigen Ergebnisse richtig sichtbar und spürbar werden.

Bewertungen helfen

Wenn ihnen unser Artikel gefallen hat und ihnen einen Mehrwert geliefert hat würden wir uns über eine - wenn möglich 5 Sterne Bewertung - sehr freuen.
2 Minuten die uns wirklich weiterbringen, hier klicken. Vielen Dank.
Mehr zu Bewertungen und Reputation Management finden Sie hier.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Scroll to Top